top of page
Weltall (151).jpg

Web-Design ist ein bisschen wie Mode: Es gibt Trends, aber auch absolute No-Gos. Hier sind drei Design-Sünden, die du vermeiden solltest, um einen professionellen Auftritt zu gewährleisten:


  • Sünde 1: Zu viele Schriftarten: Mehr als zwei verschiedene Schriftarten auf deiner Webseite können chaotisch wirken. Halte es schlicht und konsistent. Achte weiters darauf, dass diese gut leserlich sind und nicht zu klein oder zu groß.


  • Sünde 2: Überladene Seiten: Weniger ist mehr. Vermeide es, deine Seite mit zu vielen Elementen zu überfrachten. Ein klares, aufgeräumtes Design kommt besser an und wirkt übersichtlicher. Wenn dennoch viel Inhalt wichtig ist, verwende Boxen oder andere Elemente, die die Seite zusammengeräumter wirken lassen.


  • Sünde 3: Unpassende Farben: Farben sollten harmonieren und zu deinem Branding passen. Ein stimmiges Farbkonzept macht den Unterschied. Deine Webseite sollte nicht nur gut aussehen, sondern auch professionell wirken. 


Wenn du mehr über das Thema Web-Design erfahren möchtest oder Fragen hast, steht dir deine KreativEnte für praxistaugliche & unkomplizierte Werbung zur Verfügung.